Regionales Leistungzentrum für Rhythmische Gymnastik des Kantons Zürich (RLZ RG Zürich)

 

Das RLZ RG Zürich wird vom Zürcher Turnverband (ZTV) betrieben.

 

Ziele
Im RLZ der Rhythmischen Gymnastinnen steht die Ausbildung der Nachwuchsgymnastinnen an erster Stelle. Es ist erklärtes Ziel des ZTV, die Gymnastinnen so auszubilden, dass sie den Übertritt in ein Schweizerisches Kader schaffen. Das bestreiten von nationalen und internationalen Wettkämpfen ist ein Bestandteil der Ausbildung. Die höchste Zielsetzung für das RLZ ist die Teilnahme seiner Gymnastinnen an Juniorinnen-Europameisterschaften und die Qualifikation für das Nationalkader des STV. Der ZTV möchte kontinuierlich einen Kaderanteil an den Schweizerischen Kadern von rund 25% erreichen.

 

Training
Im RLZ sind Gymnastinnen ab dem siebten Altersjahr bis zum Übertritt ins Verbandszentrum Magglingen des STV resp. der Zugehörigkeit zum Nationalkader. Sie trainieren bis zu 25 Stunden pro Woche. Der ZTV ist bestrebt, optimale Trainingsbedingungen zu schaffen. Er sorgt für eine best mögliche Koordination von Sport, Schule und medizinischer Betreuung.

 

                                                                                                         (Auszug aus der Internetseite des Zürcher Turnverbandes ZTV www.ztv.ch)